Gunda Windmüller - Journalistin und Autorin ©Astrid Kasimir

Über

Gunda Windmüller ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und arbeitet als Journalistin und Autorin in Berlin und Köln. Sie hört gerne zu, glaubt an Geschichten, mag den Effzeh, England und Ale.

Ihre Texte erschienen u.a. bei Huffington Post USA, Harper's Bazaar, Welt, Business Insider und refinery29. Für ze.tt schrieb sie anderthalb Jahre eine Beziehungskolumne.

Gunda schreibt hauptsächlich über Beziehungen, Sex, Körperbilder und Fußball.

Im Frühjahr 2019 wird ihr Buch "Weiblich, ledig, glücklich - sucht nicht. Eine Streitschrift" bei Rowohlt erscheinen.

Im Oktober 2018 startete sie gemeinsam mit Mithu Sanyal eine Petition für die Einführung des Wortes Vulvalippen in den Duden. Hier weitere Info dazu.